Sprache
Sprache
Wein-Notruf +43 664 4188897 info@weingut-heinisch.at

HAIDE

Ein sanfter Südwesthang auf einem Hochplateau gelegen, mit extrem kalkreichem Unterboden und Tonablagerungen im Oberboden. Eine Lage, die würzige, mineralische Weine hervorbringt.

Ried Haide - Grüner Veltliner, Weinviertel DAC
Weinviertel DAC Classic

Die Lage Haide, ein sanfter Südhang mit äußerst kalkreichem Boden, verleiht diesem Grüner Veltliner seine unverwechselbare Würze. Mit kräftigen Kern- und Steinobst-Noten gepaart mit exotischen Früchten und frischer Säure. Im Abgang hat dieser Veltliner so richtig Pfeffer, Mineralik und Schmelz.

Jahrgang 2017 • 12,5 %vol • 5,8 g/l Säure • 1,3 g/l RZ
Handgelesen mit 19° KMW
Einzellage: Haide

Pinot Noir
Pinot Noir Haide

Man gestatte mir, bei diesem Wein ein wenig auszuholen. Denn für den Pinot schlägt mein Herz ganz besonders, er ist für mich so etwas wie die „Königs-Rebsorte“. Anspruchsvoll und sensibel fordert er mein Können als Winzer jedes Jahr aufs Neue heraus. Das Ergebnis ist ein Wein mit Aromen nach frischen Erdbeeren, Röstnoten und Nuancen von Eukalyptus, finessenreich und mineralisch. Ein Hoch auf den Pinot Noir!

Jahrgang 2013 • 13,5 %vol • 6,5 g/l Säure • 1,0 g/l RZ
Handgelesen mit 21° KMW
Vergoren bei 28 - 30 °C • Maischelagerung: 6 Wochen nach der Gärung
Ausbau: 24 Monate im Barrique; Taransaud Beaune: TBSPN GC, Kadar: MT, Seguin Moreau: M+

Merlot
Merlot

Klassische Kirscharomen, Rote und Schwarze Ribisel- und Paprikanoten. Am Gaumen feine Tannine, füllig, mit Nuancen von roten Beeren. Auch kein typischer Wolfpassinger, umso mehr freut es mich, ihn im Sortiment zu haben.

Jahrgang 2014 • 13,5 %vol • 6,9 g/l Säure • 2,8 g/l RZ
Handgelesen mit 21° KMW
Vergoren bei 28 - 30°C • Maischelagerung 4 Wochen nach der Gärung
Ausbau: 24 Monate Barrique; Tonnellerie Bordolaise: CoF MT, Sansaud: AO M, Darnajou Medium, Seguin Moreau M-TH;

Rösler
Rösler

Eine rare Rebsorte, die dunkle, charaktervolle Weine hervorbringt. Schwarze Beeren, Weichsel- und Rumtopf-Aromen, ein Hauch von Minze in der Nase. Am Gaumen dann Noten von Bitterschokolade und Lakritze im Abgang. Extraktreich, kräftig, komplex.

Jahrgang 2015 • 13,5 %vol • 6,7 g/l Säure • 0,8 g/l RZ
Handgelesen mit 21° KMW
Auf der Maische: 10 Tage nach der Gärung
Ausbau: 18 Monate Barrique; Stockinger: P LDL; Seguin Moreau: M+